Lehramt MINToring – neue Lehrer für Naturwissenschaften und Technik

Lernmanagement, individuelles Wissens- und Zeitmanagement, selbstbewusstes Auftreten, Praxiserfahrung vor der Klasse: Lehramt MINToring – ein Gemeinschaftsprojekt der TÜV SÜD Stiftung mit der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) begeistert Schüler für den Lehrerberuf in einem naturwissenschaftlichen oder technischen Fach und tut so etwas gegen fehlendes Personal in diesem Bereich. Insgesamt 27 Schülerinnen und Schüler aus Baden-Württemberg haben sich in den vergangenen drei Jahren im Projekt auf das Lehramtsstudium vorbereitet. Los ging es für diese bereits in der 12. Klasse. Die insgesamt 14 jungen Leute, die sich letztendlich für die Lehrerlaufbahn entschieden haben, werden noch im ersten Jahr an der Uni von MINTorinnen begleitet – damit der Übergang vom Klassenzimmer in den Hörsaal auch garantiert gelingt. Andrea Freudenberg, die das Projekt vonseiten der sdw leitet: „Das Projekt war ein voller Erfolg. Es ist uns gelungen, aus den Schülern selbstbewusste Studierende zu machen, die schon jetzt für den Lehrerberuf brennen.“

Begeisterung und Engagement - das hat alle Teilnehmer von Anfang an ausgezeichnet.

Andrea Freudenberg


Sechs MINTorinnen, 27 Schüler, 16 Schulen, ein Ziel: Lust machen auf Naturwissenschaft und Pädagogik. Das sind die Eckdaten des Gemeinschaftsprojekts Lehramt MINToring mit der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) in der Region Heidelberg, Karlsruhe, Stuttgart. Das Ergebnis im Einzelnen: Insgesamt 14 Schülerinnen und Schüler haben sich für das Lehramtsstudium in einem naturwissenschaftlichen und acht in einem anderen Fach entscheiden. Fünf Projektteilnehmer gehen andere Wege – von Germanistik über Psychologie bis Medizin.

www.sdw.org

  • lehramt-mintoring-200.jpg

  • lehramt-mintoring-214.jpg

  • lehramt-mintoring-222.jpg

  • lehramt-mintoring-181.jpg

  • lehramt-mintoring-029.jpg

  • lehramt-mintoring-243.jpg