KAtLA+
Berufsschulpädagogen ausbilden an der Technischen Universität und der HTW Dresden

Die TÜV SÜD Stiftung hat mit dem Förderjahr 2017 ihr Engagement für die Ausbildung von Berufsschullehrern erweitert – das Projekt: „Kooperative Ausbildung im technischen Lehramt Plus (KAtLA+). Hierzu haben die Technische Universität Dresden (TUD) und die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden (HTW) nun ihre Zusammenarbeit bei der Ausbildung von Berufsschullehrer(inne)n intensiviert – für einen leichteren Zugang zum Studium, größere Passfähigkeit, mehr Praxis und höhere Attraktivität. 


Der Männeranteil im Studium ist viel zu hoch, daran müssen wir etwas ändern.

Professorin Manuela Niethammer



Dabei führen die beiden Hochschulen ihre Studiengänge weiter zusammen und schaffen Transparenz und Flexibilisierung bei Inhalten und Studienanforderungen. Die TÜV SÜD Stiftung unterstützt KAtLA+ maßgeblich und weitet damit die Förderung für die Berufsschulpädagogik in Deutschland insgesamt aus. Zusätzliche Projekte in diesem Bereich sind in Vorbereitung.

www.tu-dresden.de/gsw/ew/ibbd/ct

www.htw-dresden.de