News

TÜV SÜD Stiftung: Perspektive Berufsschullehrer

Juli 2017

Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 17 und 23 Jahren – allesamt mit Migrationshintergrund – haben beim 2. Schülercampus spezial vom 27. bis 29. Juni an der Hochschule Landshut einen intensiven Einblick in die Ausbildung von Berufsschullehrern erhalten. Ziel der Veranstaltung vom Bayerischen Kultusministerium, dem Bayerischen Netzwerk für Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte, kurz LeMi, und dem Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung: Die Zahl von Lehrkräften mit Migrationsgeschichte an bayerischen Berufsschulen langfristig zu erhöhen. Der Schülercampus spezial ist 2016 gestartet und wird von Beginn an von der TÜV SÜD Stiftung finanziell und konzeptionell unterstützt.

Die komplette Pressemeldung finden Sie hier [ PDF 342 kB ]

Grundschule Oberhausen gewinnt Förderpreis Innovative Verkehrserziehung

Mai 2017

Beim Förderpreis „Innovative Verkehrserziehung“, einem Gemeinschaftsprojekt der Landesverkehrswacht Bayern und der TÜV SÜD Stiftung, macht dieses Jahr ein Projekt von Lehrer Matthias Brendel und den Zweitklässlern der Grundschule Oberhausen bei Neuburg an der Donau das Rennen. Sie entwarfen eine Broschüre, die den Weg von der Schule zur Mittagsbetreuung sicherer machen soll. Der zweite Platz geht an die Maximilian-Kolbe-Schule in Lichtenfels, der dritte Platz an die Grundschule Stockheim. Auf Rang vier: die Staatliche Berufsschule in Dachau.

Die aktuelle Pressemeldung finden Sie hier [ PDF 315 kB ].

Öffentliche Veranstaltungsreihe »AUF DIE PLÄTZE – FERTIG – MOBIL?!« an der Hochschule Esslingen

März 2017

Gefördert durch die TÜV SÜD Stiftung findet von März bis Mai 2017 an der Hochschule Esslingen die öffentliche Veranstaltungsreihe "Auf die Plätze - Fertig - Mobil?!" statt. Ausgewiesene Fachleute aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik sowie Professorinnen und Professoren der Hochschule Esslingen sprechen über aktuelle und zukünftige Fragen der Mobilität und bieten das Gespräch über die Grenzen der Einzeldisziplinen hinaus an. 

Einen ausführlichen Flyer mit allen Terminen und Inhalten der einzelnen Veranstaltungen finden Sie hier [ PDF 273 kB ].

Die zugehörige Pressemitteilung finden Sie hier [ PDF 74 kB ].

Prof. Dr. Angelika Niebler ins Kuratorium der TÜV SÜD Stiftung berufen

November 2016

Professor Dr. Angelika Niebler ist neues Mitglied des Kuratoriums der TÜV SÜD Stiftung. Die Abgeordnete des Europäischen Parlaments begleitet seit Oktober 2016 die Arbeit der TÜV SÜD Stiftung und wird insbesondere den europäischen Blick auf die Strategie und die Themenauswahl der Stiftung schärfen. Als Vorsitzende der Frauen-Union in Bayern setzt sich Professor Niebler zudem für die Chancengleichheit von Frauen in Wissenschaft und Beruf intensiv ein – ein Thema, das die TÜV SÜD Stiftung mit der Förderung junger Frauen in technischen und naturwissenschaftlichen Berufen und Studiengängen ebenfalls vorantreibt.

Die aktuelle Pressemeldung finden Sie hier. [ PDF 122 kB ]

TÜV SÜD Stiftung: Durch Kommunikation für Verständnis sorgen

Juli 2016

Smartphone, Tablet, Internet: Moderne Kommunikation kommt nicht mehr ohne Elektronik aus. Dass Kommunikation aber viel mehr ist als WhatsApp, Facebook oder YouTube, damit beschäftigt sich die Ausstellung „Alles klar? Wie wir miteinander kommunizieren“, die am 16. Juli 2016 im Münchner Kindermuseum gestartet ist. Projektpartner ist die TÜV SÜD Stiftung.

Die aktuelle Pressemeldung finden Sie hier [ DOC 228 kB ].

TÜV SÜD Stiftung: Wir brauchen mehr Lehrer mit Migrationsgeschichte

April 2016

Damit zukünftig mehr junge Migranten sagen: Ja, Berufsschullehrer – das will ich werden, fand vom 8. bis 11. April der erste Schülercampus spezial an der Hochschule Landshut statt. Mit dem Schülercampus wollen das Bayerische Kultusministerium, das Bayerische Netzwerk für Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte (LeMi), und das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) die Zahl von Lehrkräften mit Migrationshintergrund an bayerischen Berufsschulen langfristig erhöhen. Eine prima Idee, die die TÜV SÜD Stiftung vielfältig unterstützt.

Die aktuelle Pressemeldung finden Sie hier [ PDF 190 kB ].

Internationale Gastprofessoren beim »Energie«-Kolloquium des Boysen Graduiertenkollegs der TU Dresden

April 2016

Zum Auftakt einer Veranstaltungsreihe zum Thema „Energie“ an der TU Dresden (TUD) wird am 12. April 2016 ein ganztägiges Kolloquium des Boysen-TU Dresden Graduiertenkollegs zum Thema „Nachhaltige Energiesysteme“ stattfinden.

Die TU Dresden und die TÜV SÜD Stiftung begrüßen in diesem Zusammenhang Prof. Peter Lund von der Aalto University (Helsinki) und Prof. Aldo Steinfeld von der ETH Zürich, die sich vom 11. bis zum 22. April 2016 als Gastprofessoren am Institut für Energietechnik der TUD (Leitung Prof. Antonio Hurtado) aufhalten.

Die aktuelle Pressemeldung finden Sie hier [ PDF 231 kB ].

TÜV SÜD Stiftung: Grundschule in Ansbach singt für die Sicherheit

Februar 2016

Mit einem Musical rund um die Verkehrserziehung hat die Grundschule in Ansbach Meinhardswinden-Brodswinden die Jury der TÜV SÜD Stiftung und der Landesverkehrswacht Bayern e.V. überzeugt. Seit 2012 vergeben die Fachleute den Förderpreis Innovative Verkehrserziehung für besonders originelle Konzepte. Bei der Preisverleihung im Ansbacher Kulturzentrum am 22. Februar stellten die Veranstalter den hohen Stellenwert der Verkehrserziehung für Verkehrssicherheit insgesamt heraus. Mit dabei: Stefan Graf, Ministerialdirigent im Bayerischen Kultusministerium, und die Ansbacher Oberbürgermeisterin Carda Seidel. Auf Platz zwei bei den innovativsten Ideen in der Verkehrserziehung: die Wilhelm-Pfeffer-Schule in Herzogenaurach. Platz drei ging an die Grundschule Augsburg-Herrenbach.

Die aktuelle Pressemeldung finden Sie hier [ PDF 187 kB ].

TÜV SÜD Stiftung fördert internationale TUM Gastwissenschaftler

Dezember 2015

Am TUM Institute for Advanced Study (TUM-IAS) fördert die TÜV SÜD Stiftung ab dem kommenden Jahr internationale Gastwissenschaftler. Mit dem „TÜV SÜD Hans Fischer Senior Fellowship“ können neue innovative Projekte in Kooperation mit Forschungsgruppen der TUM durchgeführt werden. Prof. Wolfgang A. Herrmann, Präsident der TUM, und Horst Schneider, Vorsitzender der TÜV SÜD Stiftung, unterzeichneten die Vereinbarung.

Die aktuelle Pressemitteilung finden Sie hier [ PDF 392 kB ]

Ingenieurpädagogikstudiengang an der Hochschule Landshut erfolgreich gestartet

November 2015

Die Hochschule Landshut hat am Montagnachmittag den neuen Bachelorstudiengang Ingenieurpädagogik feierlich eröffnet. Staatssekretär Bernd Sibler und Hochschulpräsident Prof. Dr. Karl Stoffel bedankten sich bei allen Beteiligten für ihr Engagement, die zur Errichtung des Studiengangs beigetragen haben. Fünf der 28 Erstsemester erhielten bei der feierlichen Auftaktveranstaltung ein Deutschlandstipendium der TÜV SÜD Stiftung.

Die aktuelle Pressemitteilung finden Sie hier [ DOCX 145 kB ].

Horst Schneider erhält Bayerische Staatsmedaille Stern der Sicherheit

Juni 2015

Horst Schneider (66) hat gestern vom Bayerischen Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr Joachim Herrmann die Bayerische Staatsmedaille Stern der Sicherheit erhalten. Der Vorsitzende der TÜV SÜD Stiftung wird damit für sein langjähriges Engagement für die Verkehrssicherheit in Bayern geehrt.

 
Die aktuelle Pressemitteilung finden Sie hier [ PDF 494 kB ].

Neuer Stiftungsbericht der TÜV SÜD Stiftung veröffentlicht!

Mai 2015

Unter folgendem Link können Sie sich den neuen Stiftungsbericht der TÜV SÜD Stiftung ansehen. Hierin stellen wir wie in jedem Jahr unsere Projekte detailliert vor und informieren ausführlich über die Arbeit der Stiftung.
 

Horst Schneider ist neuer Vorsitzender der TÜV SÜD Stiftung

April 2015

Horst Schneider, bis Ende April 2015 Mitglied des Vorstandes der TÜV SÜD AG, ist ab dem 1. Mai 2015 neuer Vorsitzender der TÜV SÜD Stiftung. Er übernimmt die Führung vom bisherigen Vorsitzenden Dr. Ernst Schön, der in den Ruhestand wechselt.
 
Die aktuelle Pressemitteilung finden Sie hier [ PDF 176 kB ].

Präsident der TU München ins Kuratorium der TÜV SÜD Stiftung berufen

Dezember 2014

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang A. Herrmann ist neues Mitglied des Kuratoriums der TÜV SÜD Stiftung. Der Präsident der Technischen Universität München wird ab sofort die Arbeit der TÜV SÜD Stiftung begleiten – ein starkes Signal für die Förderung von jungen Talenten im Bereich der Ingenieur- und Naturwissenschaften.

Die aktuelle Pressemeldung finden Sie hier. [ PDF 68 kB ]

TÜV SÜD Stiftung vergibt Preis für innovative Verkehrserziehung an Schulen

Dezember 2014

Zum dritten Mal in Folge vergeben die Landesverkehrswacht Bayern und die TÜV SÜD Stiftung den Förderpreis „Innovative Verkehrserziehung in der Schule“. Ziel ist es, herausragende Verkehrserziehungsprojekte in der Schule zu unterstützen und bekannt zu machen. Damit lassen sich erfolgreiche bisher nur regional umgesetzte Ideen auf eine breitere Basis stellen – für die Sicherheit aller Schüler in Bayern. Mit einem Ganzjahresprogramm für mehr Sicherheit auf dem Schulweg gewinnt die Grund- und Mittelschule Augsburg-Bärenkeller den diesjährigen Preis für innovative Verkehrserziehung.

Die aktuelle Pressemitteilung finden Sie hier. [ PDF 118 kB ]

 


TÜV SÜD Stiftung unterstützt Moodle-Programm an der Hochschule Mannheim

Oktober 2014

Für mehr Motivation und Durchhaltevermögen im Elektrotechnikstudium sorgen an der Hochschule Mannheim seit zwei Jahren Tablet-Computer mit ausgeklügelte Lern- und Testmethoden. Die so genannten Moodle-Programme erleichtern den Zugang zum komplizierten Stoff und geben Dozenten bessere Einblicke in die Lernentwicklung jedes einzelnen Studenten. Unterstützt wird das Programm von der TÜV SÜD Stiftung, die zusätzlich zur Finanzierung der Computer jetzt für fünf neue studentische Hilfskräfte sorgt. Sie helfen ab sofort bei der Programmierung der aufwendigen Lern-Software.

Die aktuelle Pressemitteilung finden Sie hier. [ PDF 50 kB ]