Erfolgreicher Start für die TÜV SÜD Stiftung Kids

So eine spannende Unterrichtsstunde haben die Kinder der Klassen 3a und 3b der Johann-Michael-Sailer-Schule in Barbing vermutlich selten erlebt: Am Donnerstag, den 14. April 2011 waren rund 40 Buben und Mädchen die ersten Schüler, die im Rahmen der TÜV SÜD Stiftung Kids eine interessante Einführung in die Welt des elektrischen Stroms bekamen. Die Mitmach-Aktion markierte den Startschuss für ein Projekt, mit dem die TÜV SÜD Stiftung gemeinsam mit der Scheubeck-Jansen Stiftung Kinder für Ingenieurwissenschaften begeistern will. Die Schüler aus Barbing waren von der Stunde, bei der sie selbst einen Stromkreis bauen durften, begeistert. Ein gelungener Auftakt für die TÜV SÜD Stiftung Kids.

Jahr für Jahr fehlen der Wirtschaft Zehntausende von Ingenieuren. Die Statistiken des Verbands der Ingenieure (VDI) zeigen: Alleine 2010 ist der Mangel an Maschinen- und Fahrzeugbauingenieuren, Elektro- und Bauingenieuren sowie Wirtschaftsingenieuren um mehr als 12 Prozent gestiegen – Tendenz steigend: Waren im Sommer 2010 mehr als 60.000 offene Ingenieurstellen gemeldet, sollen in den kommenden zehn Jahren laut VDI bis zu 200.000 Ingenieure fehlen. Grund genug für die TÜV SÜD Stiftung gemeinsam mit der Scheubeck-Jansen Stiftung der Entwicklung entgegenzuwirken. Denn genau beim Nachwuchs setzen die Kooperationspartner an: „Mit kostenlosem Unterricht wollen wir Kinder schon früh für Technik begeistern und im besten Fall so eine erste Perspektive für die spätere Berufswahl geben", sagt Hermann Mund, stellvertretender Vorsitzender der TÜV SÜD Stiftung. Schulen, Eltern und Kinder profitierten damit gleichermaßen.

Einzige Voraussetzung für die Teilnahme an TÜV SÜD Stiftung Kids: Lehrer müssen ihre Klasse für den Unterricht per Internet oder Telefon (0941 - 9910 111) anmelden. Dazu erhielten alle 250 Grundschulen der Oberpfalz ab dem 14. April persönliche Zugangsdaten per Post. Damit können Lehrer ihre Klassen ganz einfach auf der Internetseite www.tuev-sued-stiftung.de/kids für eine Doppelstunde anmelden. Der Unterricht ist für die teilnehmenden Schulen und Klassen kostenfrei. Alle Kosten übernehmen die TÜV SÜD Stiftung und die Scheubeck-Jansen Stiftung. Die Trainer bringen das gesamte Material und die benötigten Werkzeuge mit in die Schule.

Auch die regionale Presse berichtete:

Artikel in der Mittelbayerischen Zeitung vom 15.04.2011 [ PDF 700 kB ]

Artikel in der Donaupost vom 16.04.2011 [ PDF 3913 kB ]

Fernsehbericht bei TVA [ WMV 3023 kB ]

 Kontakt:

 

Erfolgreicher Start für TÜV SÜD Stiftung Kids