Erfolg für die Licht-Ausstellung im Kindermuseum

Die Ausstellung zum Thema "Licht" im Kindermuseum Museum schlägt ein wie der Blitz: In den ersten vier Monaten seit Oktober 2019 haben bereits 22.000 Besucher die Ausstellung besucht. Deshalb wird die mit Hilfe der TÜV SÜD Stiftung realisierte Ausstellung jetzt um drei Monate verlängert: Sie ist noch bis zum 14. Juni 2020 im Museum am Münchner Hauptbahnhof zu sehen.


Und darum geht es: Das Kindermuseum München lädt ein, ganz ins Thema Licht einzutauchen und zu erfahren, was die Strahlen alles können. Die Themenbreite ist dabei groß: Was machen die Strahlen mit unserem Körper? Wie nutzen Pflanzen und Tiere die Energie? Licht ist Technik: vom Feuer über die Glühbirne zur LED. Sag’s mit Licht: Fackelleuchten, Lichtsignale, Ampeln – Menschen nutzen Licht schon immer auch zur Kommunikation. Licht, das heißt immer auch Emotion: Wärme, Geborgenheit, Aufregung, Spannung. Die Ausstellungsmacher setzen im Kindermuseum München pädagogisch auf Praxis und eigenes Erfahren, beispielsweise im Schwarzlichtgang oder beim gefrorenen Schatten. Mehr Infos unter www.kindermuseum-muenchen.de.

 

Unsere Stiftung unterstützt in mehreren Bundesländern regelmäßig Ausstellungen für Kinder und Jugendliche – aktuell zum Beispiel in Mannheim, Gießen und München.